Startseite

Über uns

Themen

Gaming und Hate Speech

Die Amadeu Antonio Stiftung hat sich in ihrer Broschüre zum Thema "Gaming und Hate Speech. Computerspiele in zivilgesellschaftlicher Perspektive" einem Phänomen zugewandt, mit dem leider viel zu viele Mitglieder der Spiele-Community schon Kontakt haben. Peter Tscherne, Geschäftsführer der Stiftung Digitale Spielekultur, hatte die Chance, sich in einem Grußwort zu diskriminierungsfreier Kommunikation und den Chancen der Spielelandschaft zu positionieren.

Krieg und organisierte Gewalt im Computerspiel

Vom 26. bis zum 28. Nov. tagte der Arbeitskreis Militärgeschichte e.V. an der TU Chemnitz zum Thema "Krieg und organisierte Gewalt im Computerspiel - Militärhistorische Narrative, Räume und Geschichtsbilder". Für die Stiftung referierte Carolin Wendt zu den Möglichkeiten friedlicher Konfliktlösungswege in einer der berühmtesten Spielereihen. Warum Gandhi hier aber gar nicht so friedlich ist, erklärt sie im Video.
facebook