Startseite

Über uns

Themen

Didacta 2016 -

Vom 16. bis zum 20.02 findet in Köln die diesjährige didacta statt. Projektmanager Niels Boehnke betreut dieses Jahr gemeinsam mit dem BIU den Gemeinschaftsstand deutscher Spieleentwickler und vertritt somit erstmals die Stiftung Digitale Spielekultur auf der Bildungsmesse. Schwerpunkt dabei sind Serious Games, die sowohl in Expertengesprächen als auch durch ein umfangreiches Workshop- und Vortragsprogramm den Besuchern vorgestellt werden.

Krieg und organisierte Gewalt im Computerspiel

Vom 26. bis zum 28. Nov. tagte der Arbeitskreis Militärgeschichte e.V. an der TU Chemnitz zum Thema "Krieg und organisierte Gewalt im Computerspiel - Militärhistorische Narrative, Räume und Geschichtsbilder". Für die Stiftung referierte Carolin Wendt zu den Möglichkeiten friedlicher Konfliktlösungswege in einer der berühmtesten Spielereihen. Warum Gandhi hier aber gar nicht so friedlich ist, erklärt sie im Video.
facebook